Heute mal die Schnellinfo-Version. Das heißt: kurze Fragen und fokussierte Antworten. Alles zum wundervollen Thema: FÊTE DE LA MUSIQUE

Was ist die Fête de la musique?

Die Fête de la musique ist eine Art Veranstaltung, bei der, auf öffentlichen Plätzen, Musiker und Performer auftreten. Alle ohne Honorar und alles ohne Eintrittsgeld.

Wann und wo findet das Fest statt?

Das „Fest der Musik“ findet jedes Jahr zum kalendarischen Sommerbeginn statt. Am 21. Juni jeden Jahres wird es mittlerweile in jedem Land veranstaltet. Speziell in Deutschland in München, Berlin, Stuttgart, Saarbrücken, Erfurt, Gera und weiteren größeren Städten wie Rostock, Dessau, Greifswald, Jena, Köln, Karlsruhe und so weiter und so fort.

Wer hat sich das ausgedacht?

Jack (Mathieu Émile ) Lang, französischer Kulturminister ab 1981. 1982 fand dann zum ersten Mal die Fête de la musique in Paris statt und entwickelte sich so rasant, dass nun die ganze Welt diesen Tag musikalisch verbringt. Deswegen wird er auch als „Worldwide Music Day“ bezeichnet.