Es war einmal vor kurzer Zeit, da kam Gusti Leder auf eine Idee. – Keine bahnbrechende, aber eine, die im Allgemeinen doch sooo noch nicht umgesetzt wurde…

…und welchen Grund oder Gründe es auch immer gibt, dass dies noch nicht geschah, wir haben keine Angst davor. Wir möchten von Anfang an alles mit Dir teilen und keine Geheimnisse vor Dir haben.

Was Du schon weißt:

○ Gusti Leder lässt seine Taschen, der Eigenmarken Gusti Leder nature und Gusti Leder studio, in Indien, Marokko, Pakistan und Italien produzieren
○ Bei Gusti Leder nature ist das Leder von Freilandziegen, weshalb es auch zu kleinen „Fehlern“ auf den Taschen kommen kann. Alle Produkte aus der Gusti Leder nature Reihe werden vegetabil gegerbt, auf pflanzlicher Basis gefärbt und gefettet und nur von kleinen Familienbetrieben mit maximal 15 Mitarbeitern hergestellt. Es wird bei der Herstellung komplett auf die Verwendung von Chrom verzichtet.
○ Produkte der Eigenmarke Gusti Leder studio bestehen vorwiegend aus Büffel- oder Rindsleder. Die Herstellung erfolgt in Großbetrieben und es wird das Verfahren der Chromgerbung genutzt. Regelmäßig kommt es zur Kontrolle und Sicherstellung, dass die Chrom VI Richtwerte eingehalten werden.

Desweiteren achten wir darauf, dass unsere Produzenten faire Arbeitsbedingungen haben, gerechte Entlohnung bekommen und keine Kinder beschäftigen.

So weit, so gut. Wir wollen mehr – noch mehr Transparenz Dir gegenüber:

Noch dieses Jahr würden wir Dir offenlegen, was Du Dich vielleicht schon immer gefragt hast. Oder auch nicht, aber es wird Dich interessieren. Gusti Leder möchte Dir anhand Deiner Tasche, die Du in den Warenkorb legst, zeigen, was der Produzent daran verdient, was wir abbekommen und ausgeben, für zum Beispiel Lagerräume und so weiter. Du hättest dann noch die Möglichkeit, einen Restbetrag aufzuteilen, das heißt: möchtest du den Produzenten noch etwas geben oder dem Gusti Leder Team oder lieber aufteilen auf beide oder. Es ist Dir überlassen.
Was hältst Du davon? Fragen oder Anregungen? Möchtest Du, dass wir die Hosen runter lassen und Dir das offenbaren, was sonst nur hinter vorgehaltener Hand zu hören ist?

Schreib einfach unten in das Kommentarfeld.

Liebe Grüße von der Ostsee 😉