Kannst Du Dich noch an Deine allererste beste Freundin oder an Deinen allerersten besten Freund erinnern?

Ich noch sehr genau. Ihr Name war Romy, eigentlich haben wir sie aber immer Ommel gerufen. Solange bis sogar ihre Mama sie so genannt hat. Der Name ist damals einfach dadurch entstanden, weil eine Freundin von uns auf der Rolltreppe gestolpert ist und „Romy“ sagen wollte. Ommel war auf eine sehr herzliche und liebenswürdige Art und Weise immer verplant und auch grundsätzlich immer fünfzehn Minuten zu spät. Von ihr habe ich so viel Gelassenheit und Ruhe im Leben gelernt. Wir haben damals auch zum Glück im gleichen Stadtviertel fast gegenüber gewohnt, gingen in den gleichen Hort und die gleiche Klasse. Wir hatten die gleichen Freunde, die gleichen Hobbies und wollten immer die gleichen Klamotten haben. Wir hatten den gleichen Blödsinn im Kopf und wir haben wirklich all das zusammen erlebt, was man in der Zeit so erleben kann. Jeder, der eine beste Freundin oder einen besten Freund in der Schulzeit hatte, weiß was ich meine. Aber das Wichtigste war: wir wollten jede freie Minute zusammen verbringen. Für immer. Was die Zeit leider mit sich bringt und womit man in dem Moment in dem man sein Abiturzeugnis in den Händen hält nicht rechnet, ist die Vergänglichkeit im Leben. Keiner hat damals daran gedacht, dass diese Zeit mal vorbei sein könnte. Dass wir irgendwann mal ein ernsthaftes, erwachsenes Leben führen müssen. Dass wir weit weg ziehen und uns nicht mehr täglich sehen können. Dass Freundschaften das wichtigste und schönste im Leben sind. Leider haben unsere Wege sich getrennt und die Zeit hat ihr übliches getan. Trotzdem werde ich Ommel niemals vergessen, weil sie meine erste allerbeste Freundin war.

Heute ist der Tag der Freundschaft. Erinnere Dich doch mal zurück. Wer hat Dich bis heute begleitet? Wer hat Dich zu dem gemacht was Du bist? Schau doch mal in den Schränken nach, kram in alten Fotoalben!

Ich glaube heute ist der Tag an dem man seine Freunde alle einmal fest drücken sollte und ein Tag, an dem man allen Ommels der Welt vielleicht mal eine Nachricht schreibt……

Ein freundschaftlicher Beitrag von Stephanie Duscha